Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: __DO__ am 13.05.2024 09:40
 


THEMA:  Amazon UID - LU vs. AT-UID

Sehr geehrte Damen & Herrn,

seit einiger Zeit bekomme ich von Amazon nur noch Rechnungen mit einer LU-UID, also Verkauf durch Amazon EU S.à r.l. , UID: LU20260743, bis etwa Ende 2023 war es Verkauf durch Amazon EU S.à r.l.  UID: ATU62353134.

Die LU UID ist natürlich nicht so hilfreich bei der UVA, aber alle Reklamationen bei Amazon wurden freundlich ins Leere laufen gelassen. Business Konto ist bekannt, aber wird leider nicht immer verwendet.

Meine Frage:

  • Ist das überhaupt rechtens, dass Amazon nun nur noch LU UID verwendet?
  • Hat jemand Erfahrung wie man zu einer korrekten Rechnung kommt?

Danke

 

Verfasst von: Mario am 14.05.2024 13:37
 


THEMA:  Amazon UID - LU vs. AT-UID

Sollte das Land der UID an sich nicht irrelevant sein? Für einen korrekten Vorsteuerabzug müssten Sie durch Hinterlegung Ihrer UID steuerfrei bestellen (innergemeinschaftliche Lieferung) da die Lieferungen von Amazon sogut wie immer aus dem Ausland verschickt werden.

Verfasst von: __DO__ am 15.05.2024 09:39
 


THEMA:  Amazon UID - LU vs. AT-UID

Es ist ein privates Konto, aber bisher war es nie Problem kleine Bestellung abzuschreiben, da die Rechnung die AT-UID trug (abgesehen von marketplace etc), aber ebens seit einiger Zeit nur noch LU-UID.

Sollt die Umst. nicht auch in Österreich abgeführt werden?

danke

Verfasst von: Mario am 15.05.2024 18:18
 


THEMA:  Amazon UID - LU vs. AT-UID

Auch bei einem privaten Konto kann man in den Kontoeinstellungen die UID hinterlegen (mach ich selbst auch so). Die Steuer wird bei einer innergemeinschaftlichen Lieferung eh in Österreich abgeführt, nur ist man quasi selbst dafür zuständig im Zuge der UVA.

Ich habe das selbst ein Zeit lang direkt die Vorsteuer gezogen bis mich mein Steuerberater darauf hingewiesen hat - im Falle eine Prüfung kann's dir theoretisch halt rausgeschmissen werden wennst einen unguten Prüfer hast. Würd's zukünftig insofern eher gleich steuerfrei bestellen.

LG

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.239.95.36 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.