Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Claudia am 11.04.2024 07:53
 


THEMA:  Verluste

Ich habe 2022 ein Unternehmen gegründet und aufgrund von Anfangsinvestitionen in Geschäft und Material einen Verlust gemacht. In meinem Einkommensteuerbescheid 2022 steht

Einkünfte aus Gewerbebetrieb - 21534,98

Einkünfte aus nicht selbst. Arbeit 1846,89

Pauschalbetrag Werbungskosten - 132,00

Gesamtbetrag d. Einkünfte - 19820,09

Sonderausgabe - 132

Einkommen - 19688,09

Ich habe 2023 einen Gewinn  von ca. 15000 und habe gelesen dass ich den Verlust 2023 verwenden kann. Welchen Wert muß ich wo 2023 einsetzen, was passiert mit dem restlichen Verlust und rechnet die SVS 2023 auch vom geringeren Betrag nach?

Danke 

Verfasst von: WMT am 12.04.2024 15:03
 


THEMA:  Verluste

Verluste können mittels Eintrag in Kz 462 (E1) in die nächsten Jahre vorgetragen und verrechnet werden.

Der restliche Verlust wird weiter vorgetragen. Die SVS kennt das Institut des Verlustvortrages nicht.

www.stb-takas.at

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.239.95.36 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.