Login
www.steuerberater.at - Das Portal für Steuerzahler und Steuersparer
  Steuerberater nach Bundesland Steuerberater nach Land
 
Burgenland Burgenland
Kärnten Kärnten
Niederösterreich Niederösterreich
Oberösterreich Oberösterreich
Salzburg Salzburg
Steiermark Steiermark
Tirol Tirol
Vorarlberg Vorarlberg
Wien Wien
Österreichweit Österreichweit
Deutschland Deutschland
Italien Italien
Schweiz Schweiz
Slowakei Slowakei
Slowenien Slowenien
Tschechien Tschechien
Türkei Türkei
Weitere Länder »
Zurück zum Forum
Verfasst von: Christoph am 16.01.2021 15:50
 


THEMA:  Geltendmachung von Sonderausgaben meines Ehepartners bei meiner Arbeitnehmerveranlagung

Hi!

Ist es zulässig, Ausgaben die mein Ehepartner für eine eigene Versicherung hat (z.B. Zusatz-Krankenversicherung, Unfallversicherung, o.ä.) bei meiner Arbeitnehmerveranlagung als Sonderausgaben geltend zu machen? Ich weiß dass das für Ausgaben, die ich selbst für Ehepartner/Kinder habe, funktioniert. Aber geht das auch wenn ich keine Belege auf MEINEN Namen habe bzw. keine Zahlungen von MEINEM Konto gelaufen sind?

Hintergrund ist die optimale Nutzung des Sonderausgabentopfes für beide Ehepartner.

Ähnlich: Wie verhält sich das bei Spenden (es geht um Zeitraum vor der aktuellen, automatisierten Meldung ans FA)? Kann ich Spenden die vom Konto meines Partners ausgegangen sind in meiner Veranlagung geltend machen (höherer Grenzsteuersatz)?

Wäre dankbar für Info dazu!

Viele Grüße
Christoph

Wir kümmern uns auch um Kleinstunternehmer
Kostenloses Erstgespräch
 

Name: Es muss ein Name angegeben werden.*
E-Mail: Es muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.*
Thema: Es muss ein Thema angegeben werden.*
Inhalt:
 
  Ihre IP Adresse 3.231.166.56 wird aus Sicherheitsgründen gespeichert.